Schwerbehindertenausweise


Der Kreis Heinsberg führt das Feststellungsverfahren nach dem Schwerbehindertenrecht durch. Städte und Gemeinden wirken in diesem Verfahren wie folgt mit:

  • Auskünfte erteilen
  • Ausgabe von Anträgen und Info-Material
  • Entgegennahme von Anträgen und Prüfung (Vollständigkeit und Plausibilität)
  • Verlängerung von Schwerbehindertenausweisen
  • Weiterleitung zur Neuausstellung von Ausweisen
  • Rückgabe von Ausweisen
  • Aufnahme und Entgegennahme von Widersprüchen, Durchführung von Akteneinsichen

Einen Antrag auf Ausstellung eines Schwerbehindertenausweises können Sie sich hier herunterladen:

Antrag auf Schwerbehindertenausweis


Notwendige Unterlagen:

Ausgefüllte Anträge, Schwerbehindertenausweise, Beiblätter zum Behindertenausweis, Leistungsbescheide, Befundberichte


Rechtsgrundlagen:

Gesetz zur Sicherung der Eingliederung Schwerbehinderter in Arbeit, Beruf und Gesellschaft (Schwerbehindertengesetz, SchwbG)


Zuständiges Amt:

Sachbearbeiter(in):

  • Herr Klemens Dreßen
    Gebäude: Nebenstelle - Jugend- und Sozialamt der Stadt Geilenkirchen, Nikolaus-Becker-Str. 28-34 / Raum: R101
    Telefon: 02451 629902
    Fax: 02451 629200