Kanalanschlußbeiträge


Für die Möglichkeit, ein baulich nutzbares Grundstück an die öffentliche Schmutz- oder Regenwasserentwässerung anzuschließen, wird ein Beitrag erhoben. Die Beitragshöhe richtet sich nach Größe, Art und maß der baulichen Nutzung des Grundstücks. Der Kanalanschlußbeitrag kann für ein Grundstück nur einmal erhoben werden.


Rechtsgrundlagen:

§ 8 KAG Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung der Stadt Geilenkirchen


Zuständiges Amt: